Category Archives: BLASINSTRUMENTE

Die Geschichte der Blasinstrumente

Die immense Vielfalt und Reichhaltigkeit der Blasinstrumentenfamilie, wie wir sie heute kennen, geht auf eine Jahrtausende alte Entwicklungsgeschichte zurück. So lassen sich archäologische Funde aus Geweihstücken und Tierknochen, welche über 40.000 Jahre zurückdatieren, als erste Aerophone, also flötenartige Blasinstrumente, identifizieren.

Im Laufe der Entwicklung wechselten die Materialien von Knochen und Ton zu Holz, Metall und auch Kunststoff, aus welchen die meisten Blasinstrumente heute gefertigt sind. Das Prinzip der Tonentstehung und der Tonhöhenveränderung jedoch ist seit vorchristlicher Zeit gleich geblieben.

Blasinstrumente sind Musikinstrumente, bei denen ein Musiker üblicherweise durch seine Atemluft meistens mit einem Instrumentenmundstück die Luftsäule innerhalb eines Hohlkörpers – meistens einer Röhre – zum Schwingen bringt. Blasinstrumente zählen gemäß der Hornbostel-Sachs-Systematik zu den Aerophon

en. Der Luftstrom kann auch mit einem Luftsack oder Blasebalg direkt oder mittels einer Spielmechanik wie bei der Orgel erzeugt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Vielfalt der vorhandenen Blasinstrumente in Gruppen einzuordnen.

Anblastechnik:

Bei Blasinstrumenten wird eine Luftsäule im Resonanzkorpus durch Anblasen zu Schwingungen angeregt. Die Anblastechnik und die Form des Instrumentenmundstücks beeinflussen wesentlich den Toncharakter. Bei vielen Varianten des Instruments lässt sich die Grundschwingung auch überblasen: durch stärkeres Anblasen wird statt des Grundtones ein höherer Naturton angeregt, bei Blechblasinstrumenten wird dies über eine höhere Luftgeschwindigkeit und erhöhte Lippenspannung erreicht. Mittels Zirkularatmung kann ein Ton ununterbrochen erzeugt werden.

Die verschiedenen Stellungen der Mundmuskulatur beim Anblasen werden als Ansatz bezeichnet.
Das mehr oder weniger schnelle Einschwingen, bzw. das weiche oder harte Erklingen des Tonbeginns beim Anblasen wird als Ansprache bezeichnet.

Der Tonbeginn erfolgt mit einem Zungenstoß (eigentlich das Abziehen der Zunge vom vorderen Gaumen), der den Luftstrom in Fluss bringt.
Der Versuch, den Klang von Blasinstrumenten elektronisch zu erzeugen, wird durch die komplexe individuelle Art der Anblasgeräusche und der Transienten im ausgehaltenen Ton erschwert.

In der Zeit des Barock war der Dulzian ein gern gespieltes Instrument. Den Pommern verwand hatte er ebenfalls ein Doppelrohrblatt. Seine Verwendung wird zuerst im nördlichen Spanien nachgewiesen, wo er zusammen mit der kleinen Trommel als Begleitung gerne als Tanzinstrument verwendet wurde. Der Dulzian ist der Vorläufer des heutigen Fagotts, wobei allerdings auch vom Basspommer zumindest die Bauform übernommen wurde.

mundharmonika

MUNDHARMONIKA Spieltechnik und Theorie Damit man auf der Mundharmonika exakte, separat isolierte Töne spielen kann, werden im Hauptsächlich zwei Spieltechniken angewandt. Beide Spieltechniken sind anfänglich allein bereits als Folge gewöhnungsbedürftig, dass die Gestaltung der Arbeit mit dem Schnute im Verbindung mit Read more…

fagott

FAGOTT RATGEBER Sie ist ein Holzblasinstrument, der Ton wird durch ein sogenanntes Doppelrohrblatt erzeugt und das Wort Fagott kommt aus dem Italienischen Fagotto, das Bündel. Ideale Voraussetzungen als Werkmaterial zur Herstellung des Instruments bietet Bergahorn. Diese Baumart wächst nur recht Read more…

oboe

Oboe Kaufen? Wir beraten Sie aus Leidenschaft.   Produktangebot Oboe kaufen mit hilfe unserem Online Nachschlagewerk. Wir möchten ihnen Helfen die richtige Oboe kaufen zu können, künftig wollen wir interessierten „Oboisten“ und natürlich alle die sich dafür Bzw. für Musik interessieren, Read more…

altsaxophon

ALTSAXOPHON RATGEBER Es ist ein Blasinstrument und gehört zur Familie der Holzblasinstrumente. Das Altsaxophon hat eine noch recht hohe Lage, klingt allerdings tiefer liegend als das Sopransaxophon. Es ist in ‚Es‘ gestimmt. Die Krümmung des S-Bogens fällt weit deutlicher aus Read more…

trompete ratgeber

 RATGEBER AUS LEIDENSCHAFT DARAUF SOLLTEN SIE ACHTEN Sie möchten sich beziehungsweise Ihrem Sprössling eine (neue) Trompete kaufen, wissen aber nicht, auf was Sie hierbei achten müssen? Dieser Beitrag ist zwar keine konkrete Kaufberatung, sagt aber, was man auf keinen Fall Read more…

tuba

Königin der Blasinstrumente Die Tuba ist ein Musikinstrument, das häufig auch als Königin der Blasinstrumente bezeichnet wird. Der Name bedeutet frei auf Deutsch übersetzt so viel wie Trompete. Dennoch ist die Tuba deutlich größer und gleichzeitig auch das tiefste Blechblasinstrument. Wenn über ihren Klang Read more…

querflöte theobald böhm

QUERFLÖTE RATGEBER KURZGESCHICHTE QUERFLÖTE RINGKLAPPEN ODER GESCHLOSSENE? Bei dem Erwerb Ihrer Flöte besitzen Sie die Auswahl sich für eine Flöte mit Ringklappen beziehungsweise mit geschlossenen Klappen zu entschließen. Entscheiden Sie sich für eine Ringklappenflöte, dann bietet Ihre Flöte fünf Klappen Read more…

klarinette

KLARINETTE   Die Klarinette ist ein Holzblasinstrument mit vorwiegend zylindrischer Bohrung. Ihr Mundstück ist wie beim Saxophon mit einem einfachen Rohrblatt ausgestattet. Der Name des Instruments wird darauf zurückgeführt, dass sie im hohen Register ähnlich klingt wie die hohe Clarin-Trompete, deren Funktion sie im 18. Jahrhundert teilweise übernahm. GRIFFSYSTEM Die zwei vorherrschenden Griffsysteme Read more…

taschentrompete

Warum ist die Taschentrompete so beliebt? Dieser Kassenschlager ist unter Experten wirklich ein Lieblingsinstrument! ausgezeichnet für lustige und unterhaltsame Showeffekte anwendbar. Etliche Profis oder Musiker aus Heimatvereinen benutzen diese Taschentrompete für Karnevals- bzw. Fasnachtsumzüge. Stets ein Blickfang und Lacher wert! Read more…

Gitarren Akkorde sofort lernen

A major


Amazon Suche

Werbung

Online Gitarren Kurs

gitarrenkurs