DJ EQUIPMENT

DJ EQUIPMENT RATGEBER, FINDEN SIE IHRES!

Möchte man sich als Anfänger ein komplettes DJ Equipment kaufen, gibt es vieles, das berücksichtigt werden muss. Selbst wenn man kein professioneller DJ werden, sondern lediglich hobbymäßig auflegen möchte, sollte man nicht auf Qualität verzichten. Denn der Sound hängt durchaus von den richtigen Werkzeugen ab, die man sich am besten gleich zu Beginn zulegt. Wir zeigen dir, worauf du bei der Auswahl für dein erstes Setup achten solltest. 

Das richtige DJ Equipment: Grundsätzliche Überlegungen zum Thema

Das richtige DJ Equipment für Anfänger zu finden, ist gar nicht so leicht, denn dabei kommt es auf unterschiedliche Faktoren an. Eine wichtige Grundüberlegung ist beispielsweise, welches Format die eigene Musiksammlung aufweist. Besitzt man nur CDs und Mp3-Dateien, dann kann man mit Plattenspielern und einem Mischpult natürlich nicht viel anfangen. Doch ganz egal, ob man sich zum Profi-DJ hocharbeiten oder nur für sich selbst auflegen möchte – es gibt viele Aspekte, die für jeden DJ wichtig sind.

DJ Equipment Komplett Sets

Der DJ-Zuspieler: Worauf es bei der Auswahl ankommt

Die wichtigste Funktion des Zuspielers ist die Wiedergabe der Musik. Für welches Modell man sich entscheidet, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab – vor allem jedoch von der eigenen Musiksammlung. Auch hier sollte man sich bereits zu Beginn Zeit nehmen, um die richtige Entscheidung zu treffen, denn später umzusteigen ist gar nicht so einfach: Dann muss man sich erst einmal umgewöhnen, was einige Zeit in Anspruch nimmt. 

Für ein vollständiges Setup sind mindestens zwei Zuspieler oder auch ein einziges Gerät mit zwei Wiedergabe-Einheiten. Nur so können zwei Songs zusammengemischt werden. Achte außerdem darauf, dass sich die abgespielten Tracks pitchen lassen. Das bedeutet, dass man das Tempo der Songs nach Belieben anpassen kann, so dass sich zwei Tracks angleichen. Dieser Effekt ist besonders wichtig, damit der rhythmische Übergang stimmt und zu den Songs getanzt werden kann. Bei einigen digitalen Varianten hat man darüber hinaus noch die Option, die anfängliche Tonhöhe der Tracks beizubehalten, was normalerweise nicht der Fall ist. 

Das Mischpult beim DJ Equipment – Herzstück eines jeden Setups

Das Mischpult stellt den wichtigsten Bestandteil des Setups dar: Hier läuft alles zusammen, es fungiert als Knotenpunkt, an dem alles angeschlossen ist. Auch die Audiosignale werden hier gemischt. Im Vergleich zu Mischpults für andere Zwecke handelt es sich bei DJ-Mixer um eine besondere Art: Sie verfügen über sogenannte Crossfader, mit einen ein Überblenden zweiter Kanäle kein Problem darstellt. Für das eigene DJ Equipment werden mehrere Kanäle benötigt, die sich danach bemisst, wie viele Zuspieler man live nutzen möchte. Wichtig ist, dass beim gewählten Modell die Anschlüsse stimmen: Ein Line-Out für einen CD-Player sowie ein Phono-Anschluss für Plattenspieler stellen dabei das absolute Minimum dar. Möchte man für sein DJ Equipment auch ein Mikrofon nutzen, empfiehlt sich, einen Mikrofon-Port mit integriertem Vorverstärker zu nutzen. 

Die meisten Varianten für ein professionelles DJ Equipment verfügen standardmäßig über eine dreibandige Klangregelung, mit der sich Höhen, Mitten und Bässe regulieren lassen. Bei einigen Mischpults gibt es sogar ein sogenanntes Kill-EQ bzw. Kill-Switch, welches für perfekte Übergänge sorgt. Das einfache Vorhören ist ebenfalls beim DJ Equipment von großer Bedeutung, wobei dies mit fast allen Geräten möglich ist. Außerdem ist es ratsam, wenn das Mischpult weitere Ausgänge – wie für das Recording oder Monitoring – aufweist.

Gehört zum perfekten DJ Equipment: Die richtigen Kopfhörer finden

Kein DJ Equipment ist komplett, wenn hochwertige und funktionelle Kopfhörer fehlen. Worauf es jedoch beim Kauf ankommt, lässt sich nicht ganz so leicht pauschalisieren, denn nicht alle hochwertigen Studio-Kopfhörer sind gleichzeitig auch für das DJ Equipment geeignet. Daher sollte der eigene Verwendungszweck stets im Vordergrund stehen: Möchte man die Kopfhörer im Tonstudio nutzen, dann ist eine hohe Klangqualität das Wichtigste. Beim Auflegen im Club kommt es dagegen auf viel Komfort und ein geringes Gewicht an. Prüfe vor dem Erwerb eines bestimmten Modells außerdem, ob die Elemente auch noch gehört werden können, nachdem die Übergänge gemischt worden sind. Hast du keine Möglichkeit, deine Kopfhörer vor dem Kauf auszuprobieren, solltest du dich an Rezensionen von anderen Käufern orientieren. Bei Tracks mit hohen Frequenzen ist es ein großer Vorteil, wenn die Kopfhörer nicht zu stark dominieren: Hohe Lautstärken können auf Dauer ansonsten zu Hörschäden führen. 

Ein wichtiger Aspekt bei Kopfhörern für das DJ Equipment ist allgemein, dass sie robust sind: Da DJs in der Regel nicht zimperlich mit ihnen umgehen, sollten sie aus stabilen Materialien bestehen, sich leicht transportieren lassen und nicht zu viel wiegen. Natürlich sollten Umgebungsgeräusche möglichst vollständig ausgeblendet werden, so dass man sich auch in lauten Clubs ganz auf seine Kopfhörer konzentrieren kann. 

Fazit: Das richtige DJ Equipment sollte sorgfältig ausgewählt werden 

Wer sich das erste Mal ein DJ Equipment kauft, weiß häufig nicht so richtig, worauf er achten sollte. Beachte daher die obigen Tipps als erste Orientierung für die Auswahl. Es ist ebenso hilfreich, dich im Fachhandel beraten zu lassen, um geeignete Produkte zu finden. Wichtiger als der Preis sollten jedoch stets die Qualität und die Funktionalität stehen. Denn selbst das günstigste DJ Equipment nützt nicht viel, wenn du damit nicht richtig arbeiten kannst.

Dieser Ratgeber möchte Ihnen eine Übersicht der angebotenen Licht- & Effekt-Komplettsysteme geben. Dabei wird er sich vor allen Dingen auf Lichteffekte beziehen, die Sie als Komplettsystem erwerben können. Ein Komplettsystem besteht dabei immer aus verschiedenen Komponenten mit mehreren Lichtern und einem entsprechenden Zubehör.

Komplettsysteme für Lichteffekte sind dabei nicht nur allein für die private Feier im Partykeller gedacht. Selbstverständlich werden Sie in den Angeboten der Anbieter auch Equipment für den Fortgeschrittenen- bzw. den Profi bereich finden.

Der Ratgeber will Ihnen darüber hinaus einige Besonderheiten der verschiedenen Lichttypen näherbringen und Sie darauf hinweisen, worauf Sie beim Erwerb eines Lichtkomplettsystems unter anderem achten können.

DJ EQUIPMENT Licht komplettsysteme finden Sie hier für jeden Bedarf

Die Angebote der Anbieter zum Thema „Licht- & Effekt-Komplettsysteme“ sind breit gefächert. Wenn Sie beispielsweise Lichteffekte für die Ausstattung Ihres Partykellers suchen, dann können Sie davon ausgehen, das richtige Equipment hier zu finden ist.

Sollten Sie allerdings auf der Suche nach einer Ausstattung sein, mit der Sie große Veranstaltungen oder ganze Diskotheken beleuchten können? Auch hierfür werden Sie in der Kategorie „Licht- & Effekt-Komplettsysteme“ fündig. Im Folgenden wollen wir Ihnen eine kurze Übersicht der verschiedenen Komplettsysteme geben.

DJ Equipment Der Laser ist einer der beliebtesten Lichteffekte

Laser-Lichteffekte waren vor gar nicht langer Zeit ausschließlich in Discos und auf Großveranstaltungen zu sehen. Mittlerweile hat sich die Technik jedoch weiterentwickelt und hält auch in den privaten Bereich Einzug.

Laser-Lichteffekte bestechen durch ihr einfaches Funktionsprinzip. Das Licht wird dabei sehr stark gebündelt und in mehrere Laserstrahlen aufgeteilt, die vor und zurück rotieren. Damit können man erstaunliche Effekte erzeugen, die man an Decken, Wände oder Tanzflächen projizieren kann.

Laser für eine stimmungs geladene Tanzatmosphäre sind bereits für den kleinen Geldbeutel zu haben. Erste Mini-Laser-Systeme sind bereits für unter 50 Euro zu haben.

Dabei haben sie nicht selten schon einen ähnlichen Funktionsumfang wie ihre großen Brüder. Mehrere Lasereinheiten (für mehr Farben), Metallgehäuse, Montagebügel, geringe Abmessungen und Musiksynchronisation per Mikrofon sind Merkmale der kostengünstigen Modelle.

Qualität lässt sich an der Zertifizierung ablesen

Auf eBay gibt es Lichteffekt-Komplettsysteme, die den allerhöchsten Sicherheitsbestimmungen entsprechen. Wenn Sie sichergehen wollen, dass ihr favorisierter Artikel eben diese Bestimmungen erfüllt, dann achten Sie darauf, dass eine Sicherheits-Zertifizierung vorhanden ist. Sollte das nicht der Fall sein, zögern Sie nicht, beim Käufer nachzufragen.

Ihr Artikel sollte somit zumindest mit einer CE-Kennzeichnung versehen sein, wenn es sich um ein Importprodukt handelt. Weitere Zertifizierungen sind beispielsweise das TÜV-Siegel oder das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit.

Dieser Ratgeber hat Ihnen einen kurzen Überblick über die bei uns vorhandenen Angebote für Licht-Effekt-Komplettsysteme gegeben. Dabei ist insbesondere festzustellen, dass die  Lichtsysteme für viele Anwendungsbereiche – von der kleinen privaten Party bis zur Ausstattung für große Events – wie geschaffen sind.

 

HIER TEILEN

Amazon suche

Werbung

Online Gitarren Kurs

gitarrenkurs